Ergebnisse


Ausschreibung

der Vereinsmeisterschaft der SG Lasker 2017/2018

 Teilnahmeberechtigt: alle Mitglieder der SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf. Nichtmitglieder können zugelassen werden, aber den Titel des Vereinsmeisters nicht gewinnen.

 Startgeld: ohne.

 Termine: 6. Oktober 2017, 27. Oktober 2017, 10. November 2017, 1. Dezember 2017 (nur Nachholpartien), 22. Dezember 2017, 12. Januar 2018, 2. Februar 2018, 23. Februar 2018 (nur Nachholpartien), 23. März 2018. Bei weniger als 9 Runden werden Termine in Absprache mit den Teilnehmern gestrichen.

jeweils 19:30 Uhr

Spielvorverlegungen sind mit Zustimmung des Gegners möglich, der Turnierleiter ist zu informieren. Spielnachverlegungen sind nur in besonderen Ausnahmefällen mit VORHERIGER Genehmigung des Turnierleiters möglich. Kommt es zu keiner einvernehmlichen Verlegung, gilt der Termin der Ausschreibung. In der letzten Runde sind keine Verlegungen möglich.

 Modus: Gespielt wird in zwei Gruppen. Die Einteilung erfolgt nach Qualifikation und Spielstärke. Die A-Gruppe spielt mit bis zu 10 Spielern Rundensystem. Die B-Gruppe spielt bei bis zu 10 Spielern Rundensystem, bei 11 oder mehr Spielern 5–9 Runden Schweizer System.

Vorberechtigte Gruppe A: Dr. Wolfhard Trebbin, Roman Matzkowiak, Hans-Joachim Wiese, Wolfram Steiner, Carl Philip Spors, Torsten Miowitz, Stephan Tschirschwitz, Moritz Maibaum.

Freiplätze in der A-Gruppe werden auf begründeten Antrag vergeben. An die Absteiger der letzten beiden Jahre wird kein Freiplatz vergeben.

 Bedenkzeit: 2 Stunden für die ersten 40 Züge, 30 Minuten für den Rest

 Regeln: Es gelten die FIDE-Regeln in der aktuellen Fassung vom 1.7.2017 mit folgenden Ergänzungen:

Karenzzeit: 30 Minuten

Handys etc. dürfen mitgebracht werden und müssen ausgeschaltet sein; Gegner und anwesende Schiedsrichter sind zu informieren. Der Turnierleiter kann bei VORHERIGEM Antrag Ausnahmen zulassen, die dem Gegner mitzuteilen sind. Bei störenden Geräuschen und unsportlicher Benutzung werden entsprechende Strafen verhängt.

Richtlinie III wird nicht angewandt.

Beide Klassen sind zur DWZ-Auswertung angemeldet.

 Wertung: Für die Platzierung zählen die erreichten Punkte. Bei Punktgleichheit gilt:

  • im Rundenturnier: 1. Sonneborn-Berger-Wertung, 2. Anzahl der Siege

  • im Schweizer System: 1. Buchholz-Wertung 2. Summenwertung 3. Anzahl der Siege

Bei weiterer Gleichheit entscheidet das Los.

 Preise: A-Turnier: Platz 1 € 150,–, Platz 2 € 100,–, Platz 3 € 50,–

B-Turnier: Platz 1 € 50,– und Spielberechtigung im A-Turnier im Folgejahr

 Anmeldung: Bis zum 28.09.17 per eMail an qno-schach@qno.de, telefonisch unter 0177-3131321 oder persönlich beim Turnierleiter. Anmeldungen gegenüber Dritten sind unwirksam. Am 29.09.17 werden die Paarungen der ersten Runde veröffentlicht; spätere Anmeldungen können daher nicht mehr berücksichtigt werden.

 Turnierleitung: Christian Kuhn qno-schach@qno.de.

 Schiedsrichter: Alle lizensierten Schiedsrichter des Vereins mit Lizenzstufe Verbandsschiedsrichter und höher. Weitere Schiedsrichter können eingesetzt werden.