SG Lasker bei LiChess

Unser Verein wird in den kommenden Wochen verstärkt digitale Kanäle nutzen, um in Zeiten von Corona (SARS-COV-2) das Vereinsleben zumindest digital aufrecht zu halten.

Den Beginn macht eine Initiative unter Nutzung der Plattform LiChess (lichess.org). Dies ist ein kostenloses Angebot zum Schachspielen im Internet.

Wer dort noch kein Konto hat, kann ein solches unter https://lichess.org/signup erstellen.

Nur eine kleine Vorwarnung: Alle dort gespielten Partien sind öffentlich einsehbar ohne die Möglichkeit dies zu unterbinden.

Wenn man ein Konto bei LiChess hat kann man Mitglied des Teams unseres Vereins werden.

Dieses Team findet ihr unter https://lichess.org/team/sg-lasker.

Wenn man Mitglied des Teams werden will, kann dies dort einfach beantragen. Eine kleine Hürde stellt die Lösung einer Mattaufgabe dar. Allerdings ist es eine Mattaufgabe "Matt in 1 Zug" und dient nur dem Aussortieren von Robots (Ist von LiChess automatisch vorgegeben).

Wir haben das Team, trotz einer notwendigen Bestätigung durch den Verein, offen gestaltet und laden außer den aktuellen Vereinsmitglieder des SG Lasker Steglitz-Wilmersdorf e.V. auch alle ehemaligen Mitglieder und sonstigen Freunde des Vereins ein. Eine Einladung an unseren Partnerverein Stockholms Schacksällskap wird demnächst verschickt.

Das Forum in dem Team kann von jedem genutzt werden, ist aber auch öffentlich sichtbar (nicht nur für Team Mitglieder).

Weitere digitale Möglichkeiten zur Fortführung des Vereinslebens werden zurzeit ausgelotet.

Das ist natürlich ein schwacher Trost, wo doch das persönliche Zusammenkommen an einem Schachbrett das echte Vereinsleben ausmacht.

Wann werden wir uns wohl wieder am Brett gegenüber sitzen und sogar die Partie per Handschlag eröffnen?

Wir werden sehen. Bis dahin: nicht verzagen, alles Gute und Gesundheit.

 

Rückblick: Training mit Großmeister Michael Richter 13 von 15 Corona: Absage des gesamten Vereinsbetriebs
Zurück Print