Lasker hält dem Ansturm von Werder im Weserstadion stand

Wir haben am Sonntag ein stattliches 4:4 gegen Werder Bremen erzielt. Ein wichtiger Baustein zum Klassenerhalt. Eine Spitzenleistung unserer 1. Mannschaft

Und das Beste ist: Es war sogar mehr drin!

Walter Becker, Dawid Janaszack, Sven Horn und Maxim Piz remisierten Ihre Partien.

Unsere beiden Winner dieser Runde heissen Werner Püschel gegen FM Dr. Asendorf (Werner ist mit 1,5 aus 2 jetzt Topscorer der Mannschaft) und Andreas Modler, der gegen Oliver Mueller gerade rechtzeitig gewann um seinen Zug zu erwischen.

Christian Baumert und Sebastian Müller mussten sich geschlagen geben. Sebastian erst nach 6 stündigem Kampf in einem schwierigen Turmendspiel.

SV Werder Bremen 4 - 4 SG Lasker      
1 Meins,Gerlef  ½ : ½ Becker,Walter  
2 Joachim,Sven  ½ : ½ Janaszak,Dawid  
3 Mueller,Oliver 0 : 1 Modler,Andreas  
4 Lichmann,Peter ½ : ½ Piz,Maxim      
5 Asendorf,Joachim 0 : 1 Pueschel,Werner  
6 Schoetzig,Detlef ½ : ½ Horn,Sven      
7 Ambelang,Harald 1 : 0 Baumert,Christian 
8 Rauer,Horst   1 : 0 Mueller,Sebastian

Die Tabelle nach der zweiten Runde:

Tabelle:
1. SK Zehlendorf     2  4  10
2. SV Werder Bremen  2  3  10½
3. SV Glückauf Rüde  2  3   9½
4. Hamburger SK II   2  3   9½
5. SC Rotation Pank  2  2  10½
6. SK Norderstedt    2  2   8
7. Preetzer TSV      2  1   6½
8. SG Lasker         2  1   6½
9. SF Hamburg        2  1   5
10. Post SV Uelzen    2  0   4

Am 19.11. um 10 Uhr geht es im Heimkampf gegen den PSV Uelzen.

Ergebnisse der 1 Runde Auslosung der 2 Runde Klubben 13 von 15 Trotz Niederlage ein guter Start in die 2. Bundesliga
Zurück Print