BMM: Guter Saisonstart

Lasker 1 – Rehberge 1 4:4 Lasker 2 – Zugzwang 4 5:3 Lasker 3 – Empor 5 1,5:6,5 Lasker 4 – Rehberge 4 4:2 Lasker 5 – Zugzwang 6 5:1

Einen recht gelungenen Einstand gab die SG Lasker in den neuen Räumen im Seniorenzentrum.

Die erste Mannschaft empfing die nominell an sieben Brettern deutlich stärkere BSC Rehberge. Dennoch ist das 4:4-Ergebnis eher für die Gäste glücklich zu nennen. Den Anfang machte der kurzfristig eingesprungene FM Wolfram Bornemann mit einem Kurzremis. Siege von Carl Philip Spors, Martin Lerch und Christian Kuhn (sehenswerte Schlusskombi: 2r5/6kp/8/p7/2NpP3/brnP3P/R4PP1/K6R b - - 0 37) wurden abgerundet von einem Remis von Jan-Hendrik de Wiljes am Spitzenbrett. Allerdings standen auch die drei übrigen Bretter alle zwischendurch besser, und ein halber Punkt mehr ...

 

 

Standort KiJuNa wird aufgegeben 16 von 15 New York 1924 auf Chessbase.de
Zurück Print