Vereinsmeisterschaft: Matzkowiak gewinnt vorzeitig Titel

Matzkowiak – Reeger 1:0 Wolny – Spors 0:1 Hankus – Wiese 0:1 Pehnke – Siriniqi 1:0 Koerber – Schuemer 1:0 Bischofberger – Tschirschwitz 0:1 Forstreuther spielfrei

Eine Runde vor Ende der Vereinsmeisterschaft liegt Roman Matzkowiak mit zwei Punkten Vorsprung uneinholbar in Führung und gewinnt zum zweitenmal nach 2010 das Turnier. Herzlichen Glückwunsch!

Dahinter ist noch vieles möglich: Das Verfolgerfeld ist dicht gedrängt. Die besten Chancen auf Platz zwei haben Carl Philip Spors und Hans-Joachim Wiese, die in der Schlussrunde aufeinandertreffen. Sowohl für Bronze als auch für den Ratingpreis gibt es noch viele Kandidaten.

Die letzte Runde findet am 22. Februar statt.

Ergebnisse, Tabelle, Auslosung

BMM: Knappe Niederlagen, ein Sieg und ein Unentschieden 16 von 15 Spielplan endgültig – BMM startet nächste Woche
Zurück Print