Umzug gesichert

Vertrag mit der Hellenischen Gemeinde zu Berlin e.V. unterschrieben – ab voraussichtlich 6.11. in den neuen Räumen

Heute wurde der Nutzungsvertrag zwischen der SG Lasker und der Hellenischen Gemeinde zu Berlin e.V. unterschrieben. Ab November kann die SG Lasker die neuen Räumlichkeiten in der Mittelstraße 33 benutzen. Wir haben dadurch deutlich mehr Platz: Das Jugendtraining wird in eigenen Räumen im Dachgeschoss stattfinden, freie Partien im Raum „Orfeus“, und der Lesesaal steht zur Verfügung, wenn für Trainingspartien oder Vereinsmeisterschaft mehr Ruhe benötigt wird. Während die SG Lasker am normalen Trainingsabend auch für andere Nutzer des Gebäudes offensteht, ist „Orfeus“ an jedem dritten Freitag für das monatliche Rapid für uns exklusiv reserviert.

Auch für Leib und Seele ist gesorgt: Die Räume werden bewirtet. Es gibt eine kleine Speisekarte, und auch andere Getränke als Kaffee werden angeboten. Wir hoffen, dass durch die neuen Räume unsere Spielabende wieder attraktiver werden und von mehr Schachspielern besucht werden.

Wir sind umgezogen 6 von 15 ELG Oktober: Florstedt vor großem Feld
Zurück Drucken