Vereinsmeisterschaft: Trio nach zwei Runden noch ungeschlagen

Wolny, Siriniqi, Matzkowiak 2/2

Die erste Vorentscheidung der Vereinsmeisterschaft ist gefallen. Roman Matzkowiak bezwang nach Benno Wiese auch den zweiten Mitfavoriten Carl Philip Spors. Damit muss er „nur noch“ gegen Wertungsschwächere gewinnen, um sich den Titel zu sichern. Die werden sich aber sicher zu wehren wissen!

Im Rennen um den DWZ-Preis bis 1700 konnten Tobias Wolny und Bekim Siriniqi bisher beide Partien gewinnen. Es folgt ein breites Verfolgerfeld mit je einem Punkt.

Bei der Auslosung zur dritten Runde wird erstmals „normal“ gelost. In den ersten beiden Runden spielten die für ein A-Turnier qualifizierten Spieler noch unter sich, ab Runde drei entfällt diese Regelung. Dafür wurde auch die Teilnehmerliste neu sortiert.

Matzkowiak trifft auf Wolny, Wiese auf Siriniqi. Die beiden U1700-Aspiranten werden sich ihre Punkte verdienen müssen.

Ergebnisse, Auslosung

BMM: Drei Siege 9 von 15 BMM: Durchwachsener Saisonstart
Zurück Drucken