Monatsturnier Juni

Dirk Paulsen und Sergej Kalinitschev punktgleich und wertungsgleich vorn.

Der Juni fiel mit 30 Tagen in diesem Jahr für viele überraschend kurz aus, am letzten Juni-Freitag fehlten deswegen wohl einige 'Normal'-Teilnehmer. Trotzdem waren 20 Schächer zugegen und eine starke Viererspitze,  die erwartungsgemäß auch die ersten Plätze besetzte.

Nach den beiden oben Genannten, die jeweils nur zwei Remis abgaben landete Dr. Norbert Hoffmann als dritter vor dem Mitfavoriten Werner Reichenbach, der diesmal mit einem ungewohnten 4. Platz (un)zufrieden sein musste.  Ein hervorragendes Turnier spielte mal wieder Dr. Rudi Schindler der ebenso wie Veit Godoj in Sichtweite der 'Großen Vier' landete.

Nicht nur die Turnierleitung freute sich über zwei Weiße Damen und Alt-Laskeraner im Feld : Fanko Mahn und Robert Schmidt. Vermisst wurde GM Romi (nicht von Sergej).

Die Tabelle, aus der hervorgeht, das Ben-Luka bester Jugendlicher und Anke Fischer beste Dame wurde gibt's in Kürze.  

 

KM  Ch. W.

 

Ramada Cup : Toller Erfolg von Reinhard Müller !!! 16 von 15 Einen guten Rutsch nach 2012
Zurück Print