Wir haben einen neuen Klubmeister!!

Anders als bei der Formel 1 ist im Schach das Überholen auch ohne Boxenstopp gut zu bewerkstelligen, wenn man über die notwendige Power verfügt. Das bewies Dirk Paulsen im Klubturnier. Nach zwei schwachen Runden zündete der Favorit den Turbo.

Bevor wir uns mit dem neuen Titelträger beschäftigen, sollten wir dem links abgebildeten Herrn gratulieren.  Er hat sein 50-zigstes Klubturnier bei den Laskerern gespielt und damit einen einsamen Rekord aufgestellt. (An zweiter Stelle  - mit Weiten Abstand -41. TN - folgt Ch. W. )  Doktor Böhme ist ein großer Fan des Klubbens und hat sich in diesem Zusammenhang unschätzbare Verdienste erworben. 

Nun zum Sieger und der Frage: Dirk: Wann und wie oft warst Du schon Klubmeister? 

Nach der Partie gegen Reinhard Grüner konnte Dirk nicht interwiewt werden, da er von dem gewaltigen Schlusspurt im Klubturnier noch zu sehr außer Atem war. Das Spurten war auch nötig, denn der Verfolger wollte in dem eigentlich aussichtslosen Rennen nicht nachlassen.

Die beiden Spitzenpaarungen gingen so aus:

                             Paulsen -  Grüner  1:0

                             Wiese    -  Weiten 0:1

Damit sind Platz eins und zwei:  Klubmeister :    Dirk Paulsen     (6.P.) 

                           

                                  

          Vize :           Christoph Weiten     (5,5 P.)

 

               Dritter (nach Wertung) Reinhard Grüner     (4,5 P.)  

                                       

( Klaus Weißenbach oder Harald Haseloff, deren Partie wegen Krankheit des Präsidenten vertagt wurde,  können noch auf 4,5 Punkte kommen. Die Schlusstabelle (auch die restlichen Ergebnisse gibt' s ab Mittwoch 26.01.  

Die Siegerehrung erfolgt am

Freitag  28.01. um 19°° Uhr vor dem Monatsturnier.

Weiten                              Wiese


Schönherz             Paulsen                     Krusemark                              

Schindler                                                     Konietzko

Wiese

Der Antrag von Rolf Dannigkeit, ihm den Titel "Klubmeister-Remisierer" zu verleihen, wird derzeit von der Turnierleitung bearbeitet.

 

Die Ergebnisse 7. Runde und Schlusstabelle

7. Runde

           
                 

Br

SNr

 

Name

Pkte

Erg.

Pkte

Name

SNr

1

1

FM

Paulsen Dirk

5

1  -  0

Grüner Reinhard

8

2

2

 

Wiese Hans-Joachim

0  -  1

Weiten Christoph

3

3

4

 

Weissenbach Klaus

½  -  ½

Haseloff Harald

6

4

11

 

Schönherz Hans-Jurgen

½  -  ½

Krusemark Gerhard

12

5

5

 

Matzkowiak Roman

½  -  ½

3

Böhme Joachim

9

6

14

 

Forstreuter Götz

2

0  -  1

3

Fischer Anke

10

7

16

 

Konietzko Torsten

1

0  -  1

Schindler Rudolf

7

8

15

 

Dannigkeit Rolf

0  -  1

1

Hentley Darryl

13

   

 

           
   


Endstand

                                   
                                           

Rg.

SNr

 

Name

DWZ

FED

1.Rd.

2.Rd.

3.Rd.

4.Rd.

5.Rd.

6.Rd.

7.Rd.

Pkte

BH

1

1

FM

Paulsen Dirk

2288

GER

15

w ½

5

s ½

14

w 1

12

s 1

2

w 1

4

s 1

3

w 1

6

25

2

3

 

Weiten Christoph

1922

GER

8

s 1

4

w 1

6

s 1

3

w ½

1

s 0

5

w 1

9

s 1

29½

3

8

 

Grüner Reinhard

1764

GER

9

s 1

7

w 1

5

s ½

2

s ½

4

w ½

6

w 1

1

s 0

30½

4

6

 

Haseloff Harald

1864

GER

13

w 1

2

s 0

7

w 1

10

s 1

3

s ½

1

w 0

6

s ½

4

29

5

11

 

Schönherz Hans-Jurgen

1636

GER

16

s 1

1

w ½

3

w ½

6

w ½

13

s 1

2

s 0

7

w ½

4

27

6

4

 

Weissenbach Klaus

1873

GER

14

- +

11

s 1

2

w 0

5

s ½

12

w 1

3

s 0

4

w ½

4

27

7

12

 

Krusemark Gerhard

1612

GER

10

s 1

3

s 0

4

s 0

11

w 1

9

s ½

13

w 1

5

s ½

4

25

8

10

 

Fischer Anke

1685

GER

2

w 0

15

s ½

9

w 0

16

s 1

10

w ½

14

s 1

13

s 1

4

19½

9

2

 

Wiese Hans-Joachim

2037

GER

3

w 0

12

s 0

8

s 1

15

w 1

7

w ½

11

s 1

2

w 0

26

10

9

 

Böhme Joachim

1714

GER

7

w 0

13

- +

11

w ½

4

w 0

8

s ½

15

w 1

12

s ½

22½

11

7

 

Schindler Rudolf

1805

AUT

12

s 1

6

w 0

10

s ½

7

s 0

14

w 1

9

w 0

16

s 1

20½

12

5

 

Matzkowiak Roman

1865

POL

11

w 0

9

w 1

15

s 1

1

w 0

6

s 0

16

s ½

10

w ½

3

22

13

14

 

Forstreuter Götz

1242

GER

4

s 0

10

- -

16

w 1

14

s 1

5

w 0

7

s 0

8

w 0

2

22½

14

13

 

Hentley Darryl

1278

GER

6

- -

16

w 1

1

s 0

13

w 0

11

s 0

8

w 0

15

s 1

2

22

15

15

 

Dannigkeit Rolf

1140

GER

1

s ½

8

w ½

12

w 0

9

s 0

16

w ½

10

s 0

14

w 0

23

16

16

 

Konietzko Torsten

0

GER

5

w 0

14

s 0

13

s 0

8

w 0

15

s ½

12

w ½

11

w 0

1

21

     

 

                                   

gmromi

 

Ramada Cup : Toller Erfolg von Reinhard Müller !!! 16 von 15 Einen guten Rutsch nach 2012
Zurück Print