Lichtenrader Herbst 2017 - Stand nach 3 Runden

Noch 9 Spieler ohne Punktverlust - GM Kryakvin aus Russland führt das Feld an === Bester Laskeraner ist FM Jürgen Brustkern mit 2,5 aus 3 === Zwei Laskeraner mit 0 aus 3 hoffen heute auf das erste Erfolgserlebnis

Das erste Dittel des Turniers ist vorüber - Zeit für ein erstes Zwischenfazit.

9 Spieler, darunter 5 Titelträger, haben nach 3 Runden mit 3 aus 3 eine „weiße Weste“, an der Spitze steht der russische GM Dmitry Kryakvin, mit einer ELO von 2583 auch die Nr. 1 der Setzliste.

Auf Platz 2 folgt der Berliner GM René Stern vom SK König Tegel.

Noch treffen beide GM nicht direkt aufeinander, sitzen aber heute an Brett 1 und 2 direkt nebeneinander und haben beide die schwarzen Steine.

Der beste Laskeraner, FM Jürgen Brustkern, hat 2,5 aus 3 und spielt heute an Brett 12 mit Weiß gegen das große junge Talent Jirawat Wierzbicki vom SK König Tegel, der bereits eine ELO von knapp über 2100 aufzuweisen hat !

Mit jeweils 2 aus 3 haben Werner Püschel und Carl-Philip Spors einen gelungenen Turniereinstieg geschafft, wobei Carl in der 3. Runde die schwache Eröffnung eines starken 1900er Spielers böse bestrafte und einen ungefährdeten Sieg erreichte. Werner und Carl haben heute beide die weißen Steine und hoffen an den Brettern 32 und 36 auf das nächste Erfolgserlebnis, was für Werner mit der besseren Wertungszahl als sein Gegner leichter erreichbar scheint als für Carl - aber mit dem Erfolg von gestern im Rücken kann Carl vielleicht auch heute weiter punkten.

Herbert Bauder liegt mt 1,5 aus 3 und damit 50% Punktausbeute im Mittelfeld des Teilnehmerfeldes und hat heute an Brett 50 mit Schwarz als klarer Favorit eine gute Chance auf seinen zweiten Turniersieg.

Benjamin Rouditser hat mit 1 aus 3 schon einen Sieg eingefahren und heute bietet sich für ihn an Brett 63 mit Weiß eine gute Gelegenheit, den zweiten Turniersieg folgen zu lassen.

Samy Ebeid und ich konnten bisher gegen durchweg wertungszahl-stärkere Spieler nicht überraschen, wobei ich gestern eine sehr große Möglichkeit zu einem Remis-Erfolg vergeigt habe...und auch in der 2. Runde gegen Jessica Reck vom SK König Tegel sah es sehr lange nicht nach einem Verlust für mich aus.

Heute aber hoffen Samy und ich an den Brettern 86 und 90 als „Favoriten“ mit Weiß auf unsere ersten Erfolgserlebnisse - und ein Sieg wäre dabei natürlich das beste Ergebnis :)

Gruss Stephan T.

 

Lichtenrader Herbst 2017 – brauchbare Ergebnisse bei den Laskeranern 3 von 15 Lichtenrader Herbst 2017 - Eröffnung und 1. Runde
Zurück Drucken