Lichtenrader Herbst 2017 - Eröffnung und 1. Runde

183 Teilnehmer/innen aus 23 Ländern - weiteste Anreise aus Japan ! 19 Titelträger aus 9 Ländern ( 5 GM, 3 IM, 10 FM sowie 1 CM ) 7 Laskeraner sind am Start Die meisten Teilnehmer/innen kommen vom SC Kreuzberg (15), gefolgt von SV Mattnetz Berlin (11) und dem Gastgeber vom SW Lichtenrade (9)

Es ist wieder soweit - Herbstferienzeit in Berlin -, das heißt nicht nur für viele "Urlaubszeit", sondern für die Schachspieler/innen in Nah und Fern: das zweitgrößte internationale Open-Turnier in Berlin öffnet seine Pforten:

Zum "Lichtenrader Herbst 2017" (Samstag, 28.10.18 bis Sonntag, 05.11.17) sind diesmal 183 Spieler/innen aus 23 Ländern angereist, die weiteste Anreise findet aus Japan statt, eine Mutter (ist zugleich als Turnier-FIDE-Schiedrichterin dabei) mit ihrem teilnehmenden 17-jährigen Sohn (über 2000 ELO).

Eröffnet wurde das Turnier durch Fabian Gallien vom gastgebenden Vereins, SW Lichtenrade, für den Berliner Schachverband sprach die Vizepräsidentin, Elisa Silz, das Grußwort, die auch als Teilnehmerin am Start ist.

Um 14.15 Uhr wurden die Bretter zur 1. Runde frei gegeben - es sah lange Zeit danach aus , dass sich nur die jeweils Wertungszahl-Besseren durchsetzen würden, was normalerweise sehr ungewühnlich wäre, aber schließlich gabe es doch noch einige Remispartien - allerdings: es gab nur eine einzige überraschenden Niederlage, was schon bemerkenswert ist.

19 Titelträger sind dabei, darunter einige bekannte Gesichter aus den letzten Jahren - allerdings fehlen diesmal auch einige bekannte Namen, die sich u.a. zur Teilnahme bei parallel stattfindende Open-Turniere an anderen Orten entschieden haben.

Von den fünf teilnehmenden Großmeister kommt nur einer aus Deutschland, unser Berliner Spitzenspieler René Stern vom SK König Tegel. Die anderen vier GM kommen aus Russland, Weißrussland und Lettland.

Aus unserem Verein nehmen in diesem Jahr sieben Spieler teil - angeführt wird unser "Team" vom Neumitglied, FM Jürgen Brustkern, gefolgt von:

Werner Püschel, unserem "Nestor" Herbert Bauder, Carl-Philip Spors, unserem "Küken" Benjamin Rouditser, Samy Ebeid und mir (Stephan Tschirschwitz).

Ich werde während des Turniers wieder kurze Artikel zum Verlauf für unsere Teilnehmer sowie allgemeine Turnierinfos veröffentlichen.

Heute startet um 17.00 Uhr die 2. Runde - ebenso wird an allen Werktagen der kommenden Woche immer um 17.00 Uhr gestartet.

Eine Vorausschau für das traditionelle Blitzturnier am kommenden Samstag, das auch vor Ort beim SW Lichtenrade stattfinden wird: diesmal wird dieses Turnier auch "ELO" ausgewertet.

Hier noch zum Abschlus für heute der Link zur Turnierseite mit vielen weiteren Infos - u.a. kann man die Partien der ersten 30 Bretter omline nachspielen oder downloaden:

http://www.sw-lichtenrade.de/LiraH/index.php?option=com_content&view=article&id=19&Itemid=681

Ich wünsche unseren sieben Laskeranern viel Erfolg :)

Gruß Stephan Tschirschwitz 

Lichtenrader Herbst 2017 - Stand nach 3 Runden 4 von 15 Piz gewinnt Weiße-Dame-Open, Konietzko holt Ratingpreis
Zurück Drucken