FM Dirk Maxion gewinnt Oktober-Rapid

1. Maxion 6,5/7 2. Miowitz 5/7 3. Spors 4,5/7

Dass am Freitag abend die letzte Runde des Weiße-Dame-Opens stattfand, war bei Lasker zu bemerken: Nur elf Teilnehmer spielten beim Oktober-Rapid mit.

Platz 1 gewann ungeschlagen FM Dirk Maxion. Das eine Remis gab er mit einer fairen Geste ab: In ausgeglichener Stellung verzichtete er darauf, Carl Philip Spors über die Zeit zu drücken, und gab das Remis. Zu dem Zeitpunkt hatte er die härtesten Mitbewerber auf den Turniersieg noch vor sich, die ihm aber keine weiteren Punkte mehr abnehmen konnten.

Dahinter wurde es dann aber spannend. Im ausgeglichenen Verfolgerfeld setzte sich am Ende Torsten Miowitz auf Rang 2 durch. Außer dem Turniersieger musste er sich nur noch seinem Angstgegner Harald Haseloff beugen. Carl Philip Spors erreichte mit Platz 3 erstmals die Medaillenränge. Außer dem Remis gegen Turniersieger Maxion gab er noch Punkte gegen Benjamin Rouditser und Adis Artukovic ab.

Tabelle

Piz gewinnt Weiße-Dame-Open, Konietzko holt Ratingpreis 6 von 15 Brustkern gewinnt "Freitag der 13." bei Weiße Dame
Zurück Drucken