Berliner Feierabendliga, Runde 7

In der BFL konnte unsere Mannschaft das Heimspiel gegen die 4. MA von Kreuzberg knapp gewinnen und hat wieder Chancen auf den Klassenerhalt.

Am gestrigen Dienstag ( 21.03.17 ) hatte unsere Mannschaft in der Berliner Feierabendliga die 4. MA des SC Kreuzberg zu Gast.

Es entwickelte sich ein spannender Wettkampf an dessen Ende ein knapper Sieg für unsere Mannschaft heraussprang.

Am Spitzenbrett musste sich Moritz Maibaum geschlagen geben, aber mit den Siegen an Brett 2 und 3 durch Carl Philip Spors und Hans-Joachim Wiese drehte sich der Spielstand zu unseren Gunsten.

Das Remis an Brett 4 von Frank Richter brachte dann den Mannschaftserfolg.

Nun ist der Anschluss ans Mittelfeld in der B-Staffel hergestellt und unsere Mannschaft hat es noch selbst in der Hand, in den letzten beiden Runden diese Spielklasse zu halten.

Gratulation an unser Team :)

Gruß Stephan T.

SG Lasker begrüßt Rückkehrer FM Jürgen Brustkern 16 von 15 VM 3. Runde: Brustkern und Spors führen
Zurück Drucken