Paulsen siegt bei Februar-Rapid knapp vor Brustkern

Paulsen 6/7, Brustkern 6/7, Artukovic 5/7

Achtzehn Teilnehmer durfte die SG Lasker zum Februar-Rapid begrüßen. In einem vergleichsweise stark besetzten Feld hatte am Ende FM Dirk Paulsen den längeren Atem und das nötige Quentchen Glück.

Paulsen hatte schon in der dritten Runde gegen FM Jürgen Brustkern verloren und lief dem einen Punkt Rückstand bis in die letzte Runde nach. Dort wurde Brustkern, der noch mit 100% in Führung lag, von Adis Artukovic gestoppt, und dank dieser Schützenhilfe konnte Paulsen nicht nur nach Punkten zu Brustkern aufschließen, sondern ihn dank der Buchholz-Wertung auch noch um einen Punkt überholen und so das Turnier gewinnen. Brustkern wurde Zweiter; Artukovic gab außer gegen Paulsen auch noch einen Punkt gegen Carl Philip Spors ab und wurde Dritter.

Fortschrittstabelle

Siegerehrungen, Mannschaftsaufstellung 16 von 15 Rapid September: Florstedt mit hundert Prozent
Zurück Drucken