Schach 960 ermittelt am Samstag den Einzel- und MA-Meister 2017

Am Samstag ( 14.01.17 ) ist der SC Kreuzberg Gastgeber für die Meisterschaften im "Schach 960", die vom Berliner Schachverband durchgeführt werden.

Das "Schach 960" findet immer größere Beliebtheit und inzwischen finden in mehreren Vereinen Turnierabende statt; auch auf Online-Schachservern wird diese Turniervariante angeboten.

Nun werden am kommenden Samstag ( 14.01.17 ) die Berliner Meister im Einzel und der Mannschaft ermittelt. Gastgeber ist der SC Kreuzberg.

Eine Mannschaft muss nicht gesondert angemeldet werden - es werden jeweils vier gemeldete Spieler eines Vereins automatisch zu einer Mannschaftswertung zusammengefasst.

Registrierung ist ab 9.00 Uhr, gespielt wird ab 10.00 Uhr ( insgesamt 7 Runden mit einer Bedenkzeit pro Spieler: 25 Min. +10 Sek. pro Zug ).

Geschätztes Ende der Veranstaltung ( inklusive Siegerehrung ) ca. gegen 19.00 Uhr; gegen 18.10 Uhr wird die letzte Runde beendet sein.

Startgeld: 10,- Euro  ( wird als Preisgeld wieder ausgeschüttet )

Was ist "Schach 960" ?

Kurz gesagt:

Es gibt insgesamt 960 verschiedene Möglichkeiten, wie die Leicht- und Schwerfiguren in der 1. und 8. Reihe aufgestellt werden können ( die Bauernreihen bleiben unverändert ). Für beide Seiten wird dieselbe Aufstellung vorgenommen. Nun ergeben sich durch die Art der Aufstellung ganz neue Eröffnungszüge und die ganzen "Eröffnungstheorien" spielen keine Rolle mehr. Man muss sich schnell in der neuen Aufstellung zurecht finden - sonst ist eine Partie schon kurz nach dem Start beendet, weil man eine Figur einstellt... Ferner gelten alle Regeln des "normalen" Schachspiels weiter, auch die Rochaden sind möglich, wenn man die entsprechenden Grundlinienfelder freiräumt und keines der Rochadefelder vom Gegner überwacht wird. Die Bauern können wie gewohnt aus der Grundstellung 1 oder 2 Feld(er) vorziehen.

Weitere Hinweise zum Turnier können der nachfolgenden Ausschreibung entnommen werden:

ausschreibung-bem-960-2016-17.pdf

Die Anmeldung kann diesmal direkt über die in der Ausschreibung genannte E-Mail-Adresse erfolgen ( nicht über die Spielleiter der Vereine ).

Wer also Lust und Zeit hat, mit anderen Startaufstellungen Schachpartien zu spielen, sollte sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen.

Ich werde am Samstag teilnehmen, vielleicht hat noch jemand Zeit und Lust ? Wenn noch mindestens drei weitere Spieler(innen) aus unserem Verein sich anmelden, nehmen wir als Verein auch an der Mannschaftsmeisterschaft teil.

Gruss Stephan T. 

Zwei Mannschaften auf Aufstiegskurs 16 von 15 Dritte Mannschaft ist Meister!
Zurück Drucken